„Die Unsichtbare“ von Cora Gofferjé und Christina Groth

By 11. November 2016Neu entdeckt

Gerade ist der großartige Roman „Die Unsichtbare“ von Cora Gofferjé und Christina Groth erschienen, bei dem es um das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie geht.

Im Mittelpunkt steht die Freundschaft zwischen dem deutschen Mädchen Carlotta und dem syrischen Mädchen Benazir. Ihre Geschichte beginnt damit, dass  Carlotta im Sommerurlaub faul am Strand liegt, als sie die Flaschenpost von Benazir findet. Carlotta antwortet ihr, und schnell werden die beiden beste Freundinnen, obwohl ihr Leben so unterschiedlich ist. Über Jahre hinweg vertrauen sie sich in tausenden von Mails ihre Träume und Geheimnisse an, bis Benazir eines Tages verschwindet.

Ein Roman, der unter die Haut geht
Dieser wichtige Roman über das Leid, das viele Flüchtlingsfamilien erfahren müssen, hat uns gerührt und tief getroffen. Und gleichzeitig verdeutlicht er, das wir mit Menschlichkeit so viel erreichen können.

cover-die-unsichtbare

„Die Unsichtbare“ von Cora Gofferjé und Christina Groth, ET: 31.10.16, fe-medienverlag, 12,80€