Osterkörbe von mariemeers

By 1. März 2014mariemeers, Messe
Osterkörbchen vom Potsdamer Designlabel mariemeers

Passend zur Osterzeit gibt Für das Outdoor-Shooting der kommenden Frühjahr/Sommer-Kollektion nutzte die Brandenburger Teppichmanufaktur mariemeers die schon fast sommerlichen Temperaturen in Brandenburg – der Ort, an dem die Teppiche und Sitzkissen in Handarbeit aus der Wolle glücklicher Schafe hergestellt werden. Dabei haben sich sogar die ersten Ostereier in einigen der limitierten mariemeers-Osterkörbe versteckt.

Ende Februar ging es dann für mariemeers gemeinsam mit Dessau Design nach München auf die internationale Designmesse Blickfang. Dort präsentierte mariemeers erstmals die neuen Farben, die eindeutig zeigen, dass Bioland-zertifizierte Wollteppiche auch im Frühling und Sommer en vogue sind. Auf der neuen Website www.mariemeers.de finden Endkunden die aktuelle Farbkarte sowie weitere spannende Infos rund um mariemeers. Die neueste Info? Das nachhaltige Label gehört zu den Nominierten des Green Product Awards, der Mitte März in Berlin verliehen wird. Grünes Label auf grünen Wiesen – wenn das nicht passt.