Salus Medienpreis 2016: Andreas Hoppe moderiert Preisverleihung

Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiliäums des Naturarzneimittelherstellers Salus bekommt die Preisverleihung einen neuen Anstrich. Anders als in den Vorjahren werden die Gewinner des Salus Medienpreises 2016 erst auf der Preisverleihung am 05. Oktober 2016 in München bekannt gegeben. Das Rahmenprogramm unterstützt den neuen Spannungsbogen: Der bekannte und engagierte Schauspieler Andreas Hoppe wird Moderator für die Preisverleihung des Salus Medienpreises 2016.

Andreas Hoppe ist vielen als Ludwigshafener Tatort Kommissar Mario Kopper aus dem Fernsehen bekannt. Der Schauspieler und Autor, veröffentlichte 2009 gemeinsam mit der Co-Autorin Jaqueline Roussety das Buch „Allein unter Gurken – Mein abenteuerlicher Versuch, mich regional zu ernähren“. Anschließend entstand die SWR-Dokuserie „Der Kommissar im Kühlschrank“, die den Selbstversuch, sich 80 Tage lang regional zu ernähren als kulinarisch-ökologisches Experiment erzählt. Einen verspäteten Medienpreis erhält der 56-Jährige an diesem Abend in München zwar nicht, aber er wird aus persönlicher Überzeugung durch den interessanten Abend führen. Salus schätzt damit sein Interesse für nachhaltige Ernährung. Andreas Hoppe engagiert sich zudem stark für den Tierschutz und „brüllt“ aktuell für die neueste Kampagne von VIER PFOTEN Deutschland.

Unterstützung bekommt Hoppe durch Dr. Daniela Gottschlich. Die Politikwissenschaftlerin, die sich seit Jahren mit Nachhaltigkeit im sozial-ökologischen Fokus beschäftigt, eröffnet den Abend der Preisverleihung mit einer Keynote.


Der Salus Medienpreis 2016

Salus zeichnet journalistische und publizistische Beiträge aus, die sich kritisch mit den Risiken von Agro-Gentechnik auseinandersetzen und die Chancen einer ökologischen und gentechnik-freien Landwirtschaft beleuchten. Der Salus Medienpreis ist insgesamt mit 8.000 Euro dotiert, davon 6.000 Euro für den Haupt- und 2.000 Euro für den Nachwuchspreis.

Bis zum 06. Juni 2016 können noch Beiträge aus Print- und Onlinemedien, Hörfunk, Fernsehen und Bücher, die im Zeitraum vom 01. Juni 2015 bis 31. Mai 2016 veröffentlicht wurden, für den Salus Medienpreis eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 05. Oktober 2016 im Hilton Munich Park in München statt.

Ihr kennt jemanden, der unbedingt mit dem Salus Medienpreis ausgezeichnet werden sollte? Dann schreibt uns schnell an salus-medienpreis@sieben-siebzig.de

Weitere Informationen, die ausführlichen Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular finden sich unter salus-medienpreis.de


Photocredits: SWR/Alexander Kluge