Slow Living Conference 2014: Slow Down Fashion mit UMASAN

Slow Living Conference - Sandra und Anja Umann von UMASAN

Die Modebranche ist von einer rasanten Geschwindigkeit gezeichnet, die im Akkord neue Trends und Kollektionen fordert. Ein Ende dieses Fast-Fashion-Modells ist dank des veganen Labels UMASAN in Sicht. Für die Slow Living Conference am 18. September 2014 im SUPERMARKT Berlin haben Kati Drescher und Ragnar Willer ganz bewusst das erstklassige Label als Protagonisten für das Themenfeld Fashion ausgewählt. Ein Label, das wie kein anderes in diesem Bereich für die Zeit des Slow Living steht.

UMASAN bringen Ruhe in die rastlose Modewelt, in der kurzlebige Trends und zunehmende Marktunsicherheiten vorherrschend sind. Es gibt keine Farbexplosionen, keine ständig wechselnden Trends oder laute Materialschlachten. UMASAN sucht nach Balance und Zeitlosigkeit und schafft somit einen Gegenpol zu den Standards der etablierten Modeindustrie. Während Anja Umann Modedesign studierte und als erfolgreiche Designerin in der High End Fashion-Branche für Strenesse, Wunderkind und Yamamoto in Paris und Tokyo arbeitete, entschied sich Sandra Umann ihrer Passion für bildende Kunst und visuelle Medien auf einem anderen Weg zu folgen. Als Profi-Fotografin arbeitete sie unter anderem für Vogue, Gala und Bunte sowie als Creative Director für viele, zukunftsweisende globale Projekte.